Cimex Eradicator

In dieser Sektion haben wir die häufig gestellten Fragen zusammengestellt hinsichtlich des Produktes Cimex Eradicator

Wie funktioniert der Cimex Eradicator?

Es handelt sich um ein Heißdampfgerät, das mit der Dampfpistole Steam Disinfector ausgestattet ist (weltweit patentiert von Polti), die den Dampf nochmals auf bis zu 180° C erhitzt, was die richtige Temperatur ist, um die Insekten durch einen thermischen Schock zu töten. Zur Zersetzung der klebrigen Substanz, die die Eier an die Oberfläche bindet und zur Beseitigung des Eigengeruchs der Insekten wird das Reinigungssmittel HPMED mit dem Dampf vermischt eingesetzt.

Welches Wasser muss man benutzen?

Der Cimex Eradicator ist so konzipiert, daß er mit normalen Leitungswasser mit einer Wasserhärte von 8° bis 20° F arbeiten kann. Sollte das Leitungswasser einen hohen Kalkgehalt haben, verwenden Sie eine Mischung aus 50% Leitungswasser und 50% demineralisiertes Wasser, das Sie im Handel finden. Verwenden Sie bitte kein destilliertes Wasser. (Hinsichtlich des Härtegrades Ihres Wassers wenden Sie sich bitte an Ihre Gemeinde.)

Wie tötet der Cimex Eradicator die Bettwanzen?

Die Bettwanzen sterben durch einen thermischen Schock. Von Vorteil ist auch, daß der vom Cimex Eradicator generierte Dampf mit einer Temperatur von 180° C tief und effektiv in die Einnistungen der Insekten eindringt.
Labortests belegen, daß beim ersten Durchgang durch den trockenen Heißdampf 100 % der Eier und mehr als 90 % der erwachsenen Insekten getötet werden. Die Tests wurden von Pest 2000-Pest 3000 durchgeführt. Wenn Sie noch mehr erfahren möchten: Wirksamkeitstests

Ist der Cimex Eradicator auch wirksam gegen die Eier?

Der Cimex Eradicator ist auch wirksam gegen die Eier. Beim ersten Durchgang werden 100 % von ihnen abgetötet.

Ist die Wirkungsweise des Cimex Eradicator ein sicheres System?

"Der Cimex Eradicator benutzt nur trockenen Heißdampf, der mit dem Reinigungssmittel HPMED vermischt wird. Es kommen keinerlei gesundheitsgefährdende Substanzen wie Insektizide zum Einsatz.
Der korrekte Einsatz des Cimex Eradicator garantiert die Entwesung von Bettwanzen und sorgt so für ein gesundes Ambiente.
Für den korrekten Gebrauch des Cimex Eradicators folgen Sie bitte den Anweisung der Bedienungsanleitung.

Benötigt man beim Einsatz des Cimex Eradicators auch Insektizide?

Der Cimex Eradicator entwest auf absolut natürliche Weise und es bedarf keinerlei Insektizide.

Kann man den Raum sofort wieder betreten, nachdem er mit dem Cimex Eradicator entwest wurde?

Der Raum, der mit dem Cimex Eradicator entwest wurde, kann nach der Behandlung sofort wieder verwendet werden.

Muss man einen bestimmten Arbeitsablauf befolgen?

Ja, der Verpackung des Produkts ist eine Schnellanleitung zur Prozedur der Entwesung beigelegt. Des Weiteren finden Sie eine DEMO-DVD, die der ausführenden Person verständlich macht, wo man die Bettwanzen suchen muss und wie man diese mit dem Cimex Eradicator eliminiert. Sie können dieses Video auch auf unserer Homepage anschauen.

Wie hoch ist der Verbrauch von dem Cimex Eradicator?

Der Cimex Eradicator hat eine Leistung von maximal 2250 W, was dem Stromverbrauch eines normalen Haushaltsgeräts entspricht.

Ist der Cimex Eradicator auch wirksam bei anderen Insektenarten oder bei Hausstaubmilben? Desinfiziert er in Bezug auf Bakterien?

Der Cimex Eradicator desinfiziert die behandelten Flächen. Daher eliminiert er auch Hausstaubmilben, Viren und Bakterien und Pilzbefall. Er eignet sich nicht im Entwesen von sehr schnellen oder sehr leichten Insekten.

Kann der Cimex Eradicator, abgesehen von der Eliminierung von Bettwanzen, auch für andere Zwecke eingesetzt werden?

Der Cimex Eradicator kann auch als normales Dampfreiniger benutzt werden, wenn man das Dampfreinigungs-Set dazukauft (Artikelcode PAEU0269).

Wie erkenne ich, daß ein Bettwanzenbefall besteht?

Die Bettwanzen kann man in jeder ihrer Lebensphasen mit bloßem Auge erkennen. Schwieriger ist es, die Larven und die Eier zu entdecken. Ein untrügliches Zeichen für Wanzenbefall sind ihre Kotspuren: Kleine schwarze Punkte auf Tapete und Bettrahmen. Ob eine Wohnung oder ein Zimmer von Wanzen befallen ist, kann man zudem am Geruch erkennen, denn Bettwanzen besitzen Drüsen, die penetrant, leicht süßlich riechende Sekrete abgeben.
Die Bettwanze ist ein kleines Insekt mit einem birnenförmigen Körper (lat. Name Cimex lectularius) und ist im ausgewachsenen Zustand 5-6 Millimeter groß, hat einen platten Körper und sechs Beine. Sie ernähren sich ausschließlich von Blut und verbleiben auf dem Wirt nur zur Nahrungsaufnahme und kehren nach dem Blutsaugen zurück in ihr Versteck, das sich meist in unmittelbarer Nähe der Schlafstätte (oder wo man sich sonst für längere Zeit ausruht) des Wirts befindet.
Wenn man die Bettlaken kontrolliert, kann man in den Falten, an den Nahtstellen oder in den Ritzen kleine Blutspuren finden, die von den Einstichen stammen, oder eben Kotspuren oder ältere Exoskelette. Des Weiteren weisen die Einstiche am Menschen selber auf die Präsenz von Bettwanzen hin, meist an den Körperstellen, die im Schlaf frei liegen (z. B, an Armen oder im Gesicht).

Wo nisten sich Bettwanzen ein?

Bettwanzen leben dort, wo sich regelmäßig ein potenzieller Wirt aufhält, also meistens im Schlafzimmer. Sie verlassen ihre Verstecke zur ""Nahrungsaufnahme"" und kehren nach dem Blutsaugen zurück in ihr Versteck: vor allem im Bett, hinter Bildern, abstehenden Tapetenrändern, Scheuerleisten, Lichtschaltern, Möbelfugen, Ritzen und Spalten.
So lange sich in ihrer Nähe in regelmäßigen Abständen ein potentieller Wirt aufhält, bleiben Bettwanzen, wo sie sind. Eine Ausbreitung in weitere Räume erfolgt dann, wenn ihnen keine Nahrungsquelle mehr zur Verfügung steht.

Kann ich mein Dampfreinigungsgerät von der Serie Vaporetto zum Eliminieren von Bettwanzen einsetzen?

"Nein, der Dampf, der von einem Dampfreiniger des Typs Vaporetto erzeugt wird, hat nicht die gleichen Eigenschaften wie der trockene Heißdampf des Cimex Eradicators. Nichtsdestotrotz kann man an Ihren Dampfreiniger, wenn er über den passenden Adapter verfügt, die Dampfpistole Steam Disinfector anschließen. Der Steam Disinfector erhöht die Temperatur des Dampfes bis auf 180°C und erlaubt so die Bettwanzen mit Wärmeschock abzutöten. "