Einige Empfehlungen, um Ihr Haus vor dem Urlaub auf Vordermann zu bringen

Unsere Empfehlungen für die Haushaltsreinigung, bevor man in den Urlaub fährt.

Verfasser: Herausgeber: Polti Germany Erscheinungsdatum:
Einige Empfehlungen, um Ihr Haus vor dem Urlaub auf Vordermann zu bringen

Bevor Sie davon träumen, am Strand unter der warmen Sonne zu liegen oder auf eine schöne Bergtour zu starten, sollten Sie an die Haushaltsreinigung vor dem Reiseantritt denken. So vermeidet man unangenehme Überraschungen und man muss bei der Rückkehr nicht die doppelte Arbeit leisten.

Einmal hinter sich gebracht, kann man in aller Ruhe die Koffer packen und den verdienten Urlaub so richtig genießen! Schöne Ferien!

KÜHLSCHRANK UND GEFRIERFACH LEEREN

Tauen Sie den Kühlschrank und das Gefrierfach ab und reinigen Sie ihn anschließend gründlich, inklusive der Fachböden, dem Obst-und Gemüsefach und der Dichtungen. Lassen Sie danach die Kühlschranktür offen und legen Sie im vorderen Bereich ein Tuch unter den Kühlschrank, um eventuell noch austretendes Wasser aufzufangen.

LEEREN SIE AUCH IHRE SPEISEKAMMER

Ein paar Wochen vor dem Reiseantritt, sollten Sie das, was sich in Ihrer Speisekammer oder im Küchenschrank befindet, verbrauchen. Kontrollieren Sie dabei das Verfallsdatum der Lebensmittel. Gleichzeitig räumen Sie so die Regale leer, und diese können so leicht gereinigt werden.

WASCHEN UND BÜGELN SIE IHRE SCHMUTZWÄSCHE

Um nicht einem Berg von Wäsche bei der Rückkehr ausgeliefert zu sein, ist es besser, vor Reiseantritt allen Mut zusammenzunehmen und die angefallen Schmutzwäsche zu waschen und zu bügeln. So vermeidet man auch, dass die Schmutzwäsche muffig wird und sich dort Bakterien bilden während Ihres Urlaubs.

TRENNEN SIE SICH VON IHREM MÜLL

Auch wenn es scheint, dass es selbstverständlich, sämtliche Müllbehälter vor einem Urlaub zu leeren, wollen wir doch darauf hinweisen. Und wenn Sie schon dabei sind, können diese auch gleich gesäubert werden.

DECKEN SIE BETT UND MÖBELPOLSTER AB

Ziehen Sie neue Bettwäsche auf und decken Sie dann das Bett und die Sofas mit großen Tüchern ab, um sie vor Staub zu schützen.

PUTZEN SIE DIE BÄDER UND VERSCHLIESSEN SIE DIE ABFLÜSSE

Reinigen Sie das Bad und stellen Sie eine Lösung aus Wasser, Meeressalz und Bikarbonat her und füllen dies in die Abflüsse Ihrer Sanitäranlagen. Danach sollten diese zugedeckt werden, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.

ZIEHEN SIE ALLE ELEKTROSTECKER AUS DER STECKDOSE

Man sollte nicht vergessen, alle Stecker aus den Steckdosen zu ziehen. Nicht nur der großen Elektrogeräte sondern auch von kleineren Geräten, zum einem, um sich vor einem eventuellen Blitzeinschlag zu schützen, aber Sie sparen auch bis zu 50 Watt Strom im Jahr.

SCHLIESSEN SIE WASSER- UND GASANSCHLÜSSE

Es ist besser, Gas und Wasser abzustellen, insbesondere wenn man über einen längeren Zeitraum nicht anwesend ist. Wenn es einem möglich ist, wäre es sogar ratsam, den Strom auszuschalten.

AUTOMATISCHES “PFLANZEN BEWÄSSERN”

Um zu verhindern, dass Ihre Pflanzen während Ihrer Abwesenheit „verdursten“, können wir Ihnen einen praktischen Typ geben: nehmen Sie eine Flasche und füllen Sie sie mit Wasser. Stellen Sie sie neben Ihre Topfpflanze, am besten auf eine Erhöhung von 10 cm. Dann nehmen Sie ein Seil aus Baumwolle und tränken es in Wasser. Ein Ende führen Sie bis zum Flaschenboden und das andere Ende stecken Sie in die Erde Ihrer Pflanze. Die Pflanze bedient sich automatisch am Wasser, wann immer sie es benötigt.

EIN GRÜNDLICHER HAUSPUTZ

Ein letztes Mal die Wohnung reinigen, bevor man in den Urlaub fährt: Staubputzen, Saugen und Böden wischen. Sagen Sie noch schnell jemanden Bescheid, ob er Ihre Post kontrolliert, aktivieren Sie die Alarmanlage und dann nichts wie ab in die wohlverdienten Ferien.

Der Service von Polti