Kurzer Leitfaden für die perfekte Benutzung des Dampfreinigers

Dank der Polti Dampfreiniger haben Sie eine perfekten hygienisch gereinigten Haushalt.

Verfasser: Herausgeber: Polti Germany Erscheinungsdatum:
Kurzer Leitfaden für die perfekte Benutzung des Dampfreinigers

Hygiene und Sauberkeit im ganzen Haus mit dem leistungsstarken Dampfreiniger. Im Folgenden haben wir ein paar nützliche Tipps für Sie:

Mit einem Dampfreiniger können Sie Putzeimer und Wischmopp, aber auch Keimen und Bakterien endgültig Tschüs sagen. Denn die Dampfreinigung garantiert Hygiene und Gründliche Sauberkeit ohne die Verwendung von Reinigungsmitteln oder Chemikalien: Die Hygienekraft des Dampfes allein genügt, um bis zu 99,9 % Keime und Bakterien zu beseitigen.

Der Dampfreiniger stellt eine praktische und wirksame Lösung gegen Schmutz jeder Art auf abwaschbaren Flächen in Ihrem Haus dar. Wie? Entdecken Sie es mit unserem kurzen Leitfaden zur perfekten Benutzung des Dampfreinigers.

Wie funktioniert der Dampfreiniger?

Wenn Sie, wenn man von Dampfreinigung spricht, an riesige, sperrige Geräte und Zubehörteile denken, kennen Sie vielleicht noch nicht die Dampfreiniger der neuen Generation.

Entstanden als natürliche Weiterentwicklung des Dampfbesens oder des herkömmlichen Wischmopps, nutzt dieses Juwel unter den  Haushaltsgeräten die natürliche Hygienekraft des Dampfes, um alle abwaschbaren Flächen im Haus gründlich zu reinigen

Wie funktionier er? Sie brauchen nur den Tank mit Leitungswasser zu füllen und ein Mikrofasertuch auf dem Mopp zu befestigen: Nach ca. 10 Sekunden ist der Dampfreiniger einsatzbereit.

Das mit Dampf getränkte heiße Tuch ist in der Lage, auch hartnäckigen Schmutz (einschließlich Fett- und Schmierflecken) zu entfernen und zurückzuhalten und gleichzeitig Keime und Bakterien zu beseitigen. Die besten derzeit im Handel erhältlichen Dampfreiniger sind die kabellosen (cordless) mit einer superleichten Gelenkbürste, mit der sich auch die schwierigsten Stellen leicht erreichen lassen. Und zwar, ohne dass Sie Reinigungsmittel verwenden müssen oder viel Platz brauchen wie beim Bodendampfreiniger.

Tipps für das Reinigen mit dem Dampfreiniger

Für eine einwandfreie Reinigung mit dem Dampfreiniger brauchen Sie nur einige winzige Vorkehrungen zu treffen, mit denen Sie alle Vorteile dieses innovativen Systems in vollem Umfang nutzen können.

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass sie sämtlichen Staub von den mit Dampf zu reinigenden Fußböden oder Flächen entfernt haben. Den Staub tendiert nach dem Kontakt mit dem Dampf aus dem Tuch dazu, auf den Flächen anzuhaften, wodurch die Reinigung erschwert wird. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, zuvor den Staubsauger oder ein elektrostatisches Staubtuch zu verwenden, genauso, wie Sie es vor dem Benutzen des herkömmlichen Putzeimers oder Wischmopps machen würden.

Ein weiterer nützlicher Tipp für tadellose Ergebnisse ist der, das Mikrofasertuch häufig zu wechseln und in der Waschmaschine zu wachen, bevor Sie es erneut verwenden. Abschließend sollten Sie stets alle Hinweise des Herstellers beachten und die Anweisungen in Bezug auf die Wassermenge und das zu verwendende Mikrofasertuch befolgen.

Die häufigsten Fehler, die bei der Dampfreinigung zu vermeiden sind

Mit einem guten Dampfreinigermodell können Sie das ganze Haus von oben bis unten putzen und hygienisch reinigen, und zwar nur durch Nutzung der Dampfkraft. Einer der Vorteile des kabellosen Dampfreinigers besteht gerade darin, dass er für Fußböden jeder Art (Feinsteinzeug, Fliesen, Marmor, Parkett), aber auch für viele andere abwaschbaren Flächen im Haus, sogar für senkrechte wie geflieste Wände, Türen, Schranktüren usw. geeignet ist.

Es gibt aber Ausnahmen. Ein Fehler, der zu vermeiden ist, besteht darin, den Dampf auf nicht abwaschbaren Flächen oder auf gebohnerten Flächen oder unbehandeltem Holz zu verwenden, die dadurch beschädigt werden können.

Der Service von Polti