Dampfsauger: 5 Fehler, die während der Reinigung zu vermeiden sind

Auch beim Dampfsaugen kann man Fehler machen, die man vermeiden sollte. Entdecken wir gemeinsam wie:

Verfasser: Herausgeber: Polti Germany Erscheinungsdatum:
Dampfsauger: 5 Fehler, die während der Reinigung zu vermeiden sind

Auch bei einem Dampfsauger können Fehler gemacht werden, die unbedingt zu vermeiden sind. Entdecken wir sie gemeinsam.

Ein Dampfsauger ist eine wertvolle Hilfe beim Hausputz: Mit einem einzigen Gerät können Sie Staub und Schmutz entfernen und gleichzeitig die Flächen mit der Hygienekraft des Dampfes nass reinigen.

Allerdings werden während der Reinigung häufig grobe Fehler gemacht, durch die die gesamte Mühe zunichte gemacht werden kann oder, noch schlimmer, Schäden im ganzen Haus verursacht werden können. Dies trifft zwar auch auf die alten, herkömmlichen Reinigungsverfahren zu, die Dampfreinigung erfordert jedoch ein paar weitere Vorkehrungen, mit denen sich ohne große Anstrengung oder Mühe tadellose Ergebnisse erzielen lassen.

Wenn Sie das Glück haben, einen Dampfsauger zu besitzen, achten Sie auf diese 5 Fehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten.

Entfernen Sie vor dem Nassreinigen immer zuerst den Staub und Schmutz.

Beim Hausputz sollten Sie stets von oben nach unten beginnen.

Zu den häufigsten Fehlern beim Hausputz zählt mit Sicherheit derjenige, dass mit dem Fußboden begonnen wird. Bevor Sie mit dem Bodenwischen beginnen, sollten Sie zuerst Schmutz und Staub entfernen und bei Möbeln, Einrichtungsgegenständen und senkrechten Flächen beginnen und dann erst den Fußboden reinigen.

Wenn Sie einen Dampfsauger verwenden, müssen Sie zuerst die Saugfunktion einschalten, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen und anschließend zur Saug- und Dampffunktion zum Nassreinigen und Trocknen der Fläche wechseln. Auf diese Weise erzielen Sie die besten Ergebnisse in Bezug auf Hygiene und Sauberkeit.

Vergessen der Einstellung des Dampfstrahls

Einer der Vorteile, für den Hausputz einen Dampfsauger zu verwenden, besteht darin, dass eine Vielzahl von Flächen und nahezu alle Fußbodenarten geputzt und hygienisch gereinigt werden können.

Bevor Sie Ihren Dampfreiniger verwenden, denken Sie stets daran, die Dampfstärke entsprechend der zu behandelnden Fläche zu regeln, um besonders empfindliche Materialien zu schonen. Vermeiden Sie es, den Dampfstrahl auf empfindliche Gegenstände oder zu kalte Flächen zu richten, bevor Sie nicht den Dampf eingestellt haben, da diese durch die Temperaturänderung beschädigt werden könnten.

Nicht häufiges Reinigen des Filters

Das Reinigen des Filters des Dampfsaugers zu vergessen ist mit Sicherheit einer der gröbsten Fehler, die einem unterlaufen können. Die Reinigung des Filters ist besonders wichtig, nicht nur für die einwandfreie Funktionstüchtigkeit des Dampfsaugers, sondern auch für das Endergebnis in Bezug auf Hygiene und Sauberkeit im Haus.

Das Reinigen der Filter ist nicht besonders kompliziert: Meistens genügt es, sie unter fließendem Leitungswasser auszuwaschen und trocknen zu lassen, Dieser Vorgang sollte regelmäßig durchgeführt werden, auch um die Leistungen Ihres Dampfsaugers so lange wie möglich zu erhalten.

Verwenden von demineralisiertem Wasser

Sofern in den Anweisungen des Herstellers nichts anderes angegeben ist, empfiehlt es sich, Leitungswasser zu verwenden. Einer der häufigsten Fehler, der beim Verwenden eines Dampfsaugers begangen wird, besteht darin, dass destilliertes Wasser benutzt wird. Bei einigen Dampfsaugermodellen wird davon abgeraten, da einige Metallbauteile des Dampferzeugers dadurch beschädigt werden könnten.

Nichtverwenden des richtigen Zubehörs

Jedes Dampfsaugermodell ist stets mit einer Reihe von sehr nützlichem Zubehör ausgestattet, die eigens entwickelt wurden, um die Reinigung bestimmter Flächen einfacher und effizienter zu machen. Einer der Fehler, die es beim Dampfsauger zu vermeiden gilt, ist derjenige, nicht das spezielle Zubehör wie z. B. Bürsten für empfindliche Fußböden, Teppich- und Polsterbürsten oder auch Saugdüsen zu verwenden, die sehr nützlich sind, um Staub und sonstige Reste von problematischen Flächen abzusaugen.

Wenn Sie das Glück haben, über solches Zubehör zu verfügen, warum sie also nicht verwenden?

Der Service von Polti